Infrarotkabine & Sauna für zu Hause – Tipps, Infos & Angebote

Infrarotkabine & Sauna für zu Hause - Tipps, Infos & AngeboteGibt es etwas schöneres als das wohlige Gefühl von Wärme an einem kalten Tag? In einer eigenen Infrarotsauna bzw. Infrarotkabine können Sie dieses Gefühl so oft genießen wie sie möchten.

Doch beim Kauf einer Infrarotkabine sollte man einiges beachten, um eine hohe Qualität und einen guten Preis zu erhalten und lange Spaß daran zu haben. Es gibt sehr unterschiedliche Infrarotkabinen mit besonderen Funktionen, bestimmten Anforderungen und Vorteilen.

Infrarotkabine & Sauna für zu Hause - Tipps, Infos & AngeboteDeshalb finden Sie hier Produkt-Vorstellungen, Empfehlungen, einen Vergleich, aktuelle Angebote, Pflege-Tipps, Hintergrundinfos, Bestseller und vieles mehr zu Infrarotkabine und Infrarotsauna.

Aber auch die klassische finnische Sauna wird hier vorstellt und zum Beispiel ganz am Ende dieser Seite auf die Unterschiede zwischen Infrarotkabine, Dampfsauna und klassischer Sauna eingegangen.

Ich beantworte zudem häufige Fragen rund um die Infrarotkabine, damit Sie genau die richtige Entscheidung treffen können.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Besteller für Infrarotsauna, Infrarotkabine und klassische Sauna

Infrarotkabine Bestseller

Es gibt eine große Anzahl an Infrarotkabinen, da ist es nicht einfach eine Kaufentscheidung zu treffen.

Helfen kann ein Blick auf die Infrarotkabine Bestseller.

Dampfsauna Bestseller

Auch bei der Auswahl einer Dampfsauna kann es helfen die beliebtesten Modelle anzuschauen.

Schließlich sind die Dampfsauna Bestseller in der Regel auch die besten und zudem oft günstiger.

Sauna Bestseller

Die klassische Sauna im Haus oder im eigenen Garten wird immer beliebter und hier gibt es eine große Auswahl.

Da lohnt sich ein Blick auf die Sauna Bestseller, die bei Amazon am häufigsten gekauft und viel bewertet werden.



Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote und Schnäppchen für Infrarotsaunen, Infrarotkabinen, Zubehör und mehr finden Sie im Folgenden aufgelistet. Bei diesen Angeboten können Sie oft viel Geld sparen..

21%Angebot Artsauna Infrarotkabine Oslo mit Keramikstrahler | 2 Personen Wärmekabine aus Hemlock Holz | 120 x 100 cm | Infrarotsauna Infrarot Sauna
13%Angebot Home Deluxe – Infrarotkabine – Redsun M Deluxe – Vollspektrumstrahler und Karbon-Flächenstrahler – Holz: Hemlocktanne - Maße: 120 x 105 x 190 cm – inkl. vielen Extras und komplettem Zubehör
7%Angebot Artsauna Infrarotkabine Oslo mit Vollspektrumstrahler & Hemlockholz – 120 x 100 x 190 cm – LED-Farblicht & Sitzbank - Infrarotsauna für 2 Personen


Letzte Aktualisierung am 26.11.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Infrarotkabine & Sauna Reviews

Reviews und Produktvorstellungen von Infrarotkabinen, Infrarotsaunen und klassischen Saunen finden Sie in der Folgenden Liste. Darin erfahren Sie welche Vorteile und Nachteile diese haben, welche Besonderheiten sie bieten und für wen sie geeignet sind.


Häufige Fragen zur Infrarotkabine & Sauna

Wie funktioniert eine Infrarotkabine?

Eine Infrarotkabine (auch Infrarotsauna genannt) funktioniert anders als eine Sauna. Hier kommen Infrarotstrahler zum Einsatz, die einen großen Teil der Wärmestrahlung direkt an die Körper abgeben und nur relativ wenig auf die Umgebungsluft.

Das sorgt dafür, dass diese nicht nur energieeffizient sind, sondern die Luft in einer Infrarotkabine nicht so drückend ist. Eine Infrarotkabine benötigt deshalb auch viel geringere Temperaturen zwischen 35 und 65 Grad Celsius. Dadurch ist auch die Aufwärmzeit recht kurz mit gut 10-15 Minuten.

Was ist die beste Infrarotkabine?

DIE beste Infrarotkabine gibt es nicht. Schließlich hat jeder Kunde andere Bedürfnisse und Wünsche.

Deshalb ist es wichtig, dass man sich beliebte Infrarotkabinen und Bestseller anschaut und vergleicht. Auf diese Weise findet man die für einen selbst passende und damit beste Infrarotkabine.

Was sind die Vorteile einer Infrarotkabine?

Eine Infrarotkabine bietet wohltuende und tiefgehende Wärme und man schwitzt hier auch bei angenehmen Temperaturen. Dabei bleibt die Luft angnehm und wird nicht so drückend, da keine hohe Luftfeuchtigkeit vorhanden ist. Zudem benötigt eine Infrarotkabine in der Regel weniger Platz, da kein Saunaofen benötigt wird.

Das merkt man außerdem an den Kosten, die im Betrieb deutlich niedriger liegen, als bei einer klassischen Sauna. Die wohltuende Tiefenwärme stärkt das Immunsystem, verbessert die Durchblutung und es kommt zudem zur Ausschüttung von Endorphinen, die uns glücklicher machen.

Was sind die Nachteile einer Infrarotkabine?

Laut Experten sind die Infrarotstrahlen grundsätzlich nicht schädlich. Man sollte dabei aber darauf achten, dass man maximal 30 Minuten die Infrarotkabine nutzt, sich vorher duscht und ausreichend getrunken hat.

Bei Erkältung oder nach Alkoholgenuß sollte man die Kabine nicht nutzen. Bei Erkrankungen von Herz und Kreislauf sollte man vorher mit seinem Arzt sprechen.

Was ist bei einer Infrarotkabine wirklich wichtig?

Qualität ist bei einer Infrarotkabine sehr wichtig, denn sonst kann es durchaus zu gesundheutlichen Problemen kommen. Deshalb sollten Sie beim Kauf nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf einen erfahrenen Hersteller, gute Bewertungen, Aufbau-Service und Support.

Wie heiß wird eine Infrarotkabine?

Im Gegensatz zu einer klassischen Sauna, wo die Temperatur meist zwischen 80 und 100 Grad Celcius liegt, benötigt eine Infrarotkabine nur eine Temperatur zwischen 35 und 65 Grad Celcius. Da die Wärmestrahlen ohne große Verlust direkt auf den Körper einwirken und diesen erwärmen, muss die Temperatur nicht so hoch sein, was viele als angenehm empfinden und zudem Strom spart.

Wie kann man beim Kauf einer Infrarotkabine sparen?

Auch wenn der Preis beim Kauf einer Infrarotsauna nicht das Wichtigste sein sollte, so kann man natürlich im Internet auch einiges an Geld sparen. 10% Rabatt sind z.B. bei einer 2.000 Euro Kabine immer 200 Euro. Deshalb lohnt es sich auf aktuelle Angebote zu achten und zu vergleichen.

Wo ist der richtige Platz für eine Infrarot Sauna?

Im Gegensatz zu einer Sauna entsteht keine hohe Luftfeuchtigkeit in einer Infrarot Sauna, weshalb diese grundsätzlich in jedem Raum der eigenen Wohnung oder Hauses aufgestellt werden kann. Empfehlenswert sind allerdings Fliesen als Untergrund oder ein ähnlicher Bodenbelag. Es gibt aber auch extra Unterlagen. Die Höhe der Kabine muss natürlich beachtet werden. Hier sollte man immer 10-20 cm Spielraum haben. Zudem ist ein Stromanschluss in der Nähe erforderlich und es ist auch nicht schlecht, wenn ein Bad mit Dusche in der Nähe ist. :-)

Wie funktioniert eine klassische Sauna?

Eine klassische Sauna, auch finnische Sauna genannt, nutzt einen Saunaofen, der Hitze an die Umgebung abgibt. Dadurch erwärmt sich die Luft sehr stark und dadurch wiederum der Körper der Sauna-BesucherInnen. Dadurch benötigt eine klassische Sauna hohe Temperaturen, denn nur so gelangt die Wärme zum Körper. Durch Aufgüsse wird die Luftfeuchtigkeit zudem stark erhöht, was manche lieben, andere eher als drückend empfinden.

Zudem ist die Aufwärmzeit einer klassischen Sauna länger, denn es dauert, bis der Saunaofen auf eine Temperatur zwischen 80 °C und 100 °C erhitzt wurde und es kostet mehr Energie.


Vergleich – Infrarotkabine, Dampfsauna und klassische Sauna

 InfrarotkabineDampfsaunaklassische Sauna
So funktioniert esInfrarotstrahlen dringen in den Körper ein und erwärmen diesen von innen.Durch heiße Luft wird der Körper erwärmt.Durch heiße Luft wird der Körper erwärmt.
Wo aufstellen?Vor allem für Innen, Standort frei wählbarInnen nur in geeigneten RäumenInnen nur in geeigneten Räumen & Außen
Temperatur30 bis 60 Grad Celsius40 bis 45 Grad Celsius80 bis 100 Grad Celsius
Luftfeuchtigkeitgeringe Luftfeuchtigkeit, angenehme Luft100% Luftfeuchtigkeitje nach Aufguss hohe Luftfeuchtigkeit
Wie lange vorheizen?10-15 Minutenca. eine halbe Stundeeins bis zwei Stunden
Wie lange saunieren?eine halbe Stunde maximal10-15 Minuten10-15 Minuten
Anschaffungskostenab 1.000 Euro gibt es hochwertige Modelle. Größer und mit mehr Ausstattung bis zu 3.000 Euro und mehr.ab 100 Euro für einfache Ausführungen. Über 1.000 Euro für hochwertige Modelle.ab 2.000 Euro für gute Innen-Sauna. Gartensauna ab 5.000 Euro bis in gute vierstellige Bereiche.
Betriebskostengeringe Stromkosten durch wenig Vorheizzeit und gute Effizienzmittlere Stromkostenhohe Stromkosten durch lange Aufwärmzeit und hohen Temperaturbedarf.
Für wen ist es?Wer eine hohe Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen nicht mag, für den ist eine Infrarotkabine ideal. Schon für eine Person erhältlich.Die sehr hohe Luftfeuchtigkeit, aber angenehme Temperatur ist hier das Merkmal. Günstige Modelle sind meist für eine Person. Teurere Modelle für mehr Personen.Das klassische Sauna-Erlebnis mit hohen Temperaturen und mittlerer bis hoher Luftfeuchtigkeit. Allerdings teuer und für mehrere Personen. Auch als Gartensauna.

So nutzt man die Infrarotkabine richtig

  1. Vorbereitung

    Vor dem Gang in die Infrarotkabine sollten Sie unbedingt duschen. Das erfrischt nicht nur, sondern wäscht Schmutz und Schweiß ab. Dadurch wird später die Wärme besser aufgenommen und die Kabine bleibt sauber. Nehmen Sie ein Handtuch mit in die Kabine.

  2. Aufheizen

    Parallel heizen Sie die Infrarotsauna bereits auf. Da dies in ca. 10 – 15 Minuten erledigt ist, kann man das machen, während man duschen geht.

  3. Saunieren

    Anschließend folgt der eigentliche Saunagang. Nehmen Sie sich Zeit und entspannen sie dabei. Auf dem Tuch sitzen und liegen Sie bequem und können die Tiefenwärme genießen.

  4. Nachher

    Nach maximal 30 Minuten sollten Sie den Saunagang beenden und duschen. Das regt nicht nur den Kreislauf an, sondern säubert vor allem ihren Körper von Schweiß. Je nach eigenem Wohlbefinden können sie warm oder kalt duschen.

    Zudem sollten Sie Flüssigkeit zu sich nehmen und die Saunakabine (Sitzbank) nach dem Abkühlen abwischen. Allerdings sollten Sie für die Pflege kein Reinigungsmittel benutzen, sondern nur Wasser.

Manch einer nutzt die eigene Infrarotkabine oder Sauna jeden Tag, andere einmal in der Woche oder sogar nur einmal im Monat. Hier gibt es kein Richtig oder Falsch. Nutzen Sie ihre Sauna so oft, wie sie mögen und wie sie sich damit wohlfühlen.

Mehr Sauna Tipps.